Škoda bringt Mitte 2019, als Nachfolger der Modellreihe Rapid, den neuen Scala auf den Markt. Der Skoda Scala, dessen lateinischer Name Treppe oder Leiter bedeutet, ist der neue tschechische Star am Himmel. Er ist eine komplette Neuentwicklung, der in der Kompaktklasse Standards in Sachen Technologie, Sicherheit und Design setzt. Er besitzt neu konzipierte Scheinwerfer und eine geschwungene Motorhaube mit Powerdome. Seine Seitenlinie ist durch markante Radkästen, weichförmige Sicken, und üppige Felgen gekennzeichnet. Fünf Motorvarianten mit einer Leistungsspanne von 90 bis 150 PS stehen zur Wahl. Alle Motorisierungen erfüllen die Abgasnorm Euro 6d‑TEMP.

Der Scala nutzt die MQB A0-Plattform des VW-Konzerns. Gegenüber seinem Vorgänger ist der Scala um sechs Zentimeter auf 4,36 Meter Länge gewachsen. Er ist 1.793 Millimeter breit und 1.471 Millimeter hoch. Der lange Radstand von 2,65 Metern sorgt für üppige Innenmaße. Das Ladevolumen des Kofferraums legt um rund 50 auf 467 Liter zu. Auf Wunsch öffnet und schließt der Kofferraum elektrisch.

Passend zum modernen Auftritt des Scala ist neueste Digitaltechnik ins Fahrzeug integriert. Das konfigurierbare optionale Virtual Cockpit ist mit einem 10,25 Zoll großen Display und verschiedenen Ansichten erhältlich. Dank der neuen Generation mobiler Online-Dienste von Skoda Connect, ist es für die Passagiere möglich, ihr Fahrzeug über das Mobiltelefon zu ver- und entriegeln und die Software des Infotainmentsystems oder die Navigationskarte zu aktualisieren.

Möchten Sie Ihren Scala über Sitzbezüge aus hochwertigen Materialien einen individuellen Anstrich verleihen? Albert Premium bietet eine enorm große Auswahl an qualitativ hochwertigen Materialien und Dessins, für individuell gefertigte Sitzbezüge. Unsere Sitzbezüge sind für Airbag geeignet. Eine TÜV-geprüfte Sollreißnaht stellt die Funktion des Airbags sicher.

Kreieren Sie sich einfach in unserem Konfigurator Ihr gewünschtes Bezugmodell.