Kia hat bislang, mit edlem Design und üppiger Ausstattung, als Volumenmarke gepunktet und nimmt mit dem Stinger, zum ersten Mal, die Premium-Konkurrenz ins Visier. Der Kia Stinger ist stark, elegant, sportlich und sieht nobel aus. Die Sportlimousine ist ein viertüriges, fünfsitziges Sportcoupé mit Heck- oder Allradantrieb. Kia Stinger ist 4,83 Meter lang, 1,87 Meter breit und 1,40 Meter flach. Der Kofferraumvolumen beträgt 406 bis 1.114 Liter.

Drei Motoren stehen zur Wahl. Neben dem 2-Liter-Basisbenziner mit 255 PS, der den 1,8 Tonner sehr laufruhig und ausreichend kräftig bewegt, steht noch ein laufruhiger 2,2-Liter-Turbodiesel mit 200 PS und 5,6 Liter Normverbrauch zur Wahl.

Die Grundform der 4,83 Meter langen Karosse ist elegant. Der Innenraum ist hochwertig verarbeitet und das Interieur präsentiert sich mit viel Leder durchaus luxuriös. Die bequemen Sitze sind mit sauber verarbeitetem Leder überzogen. Die Vordersitze sind elektrisch verstellbar und beheizbar. Das hohe Armaturenbrett verläuft streng horizontal und wird nur vom mittigen Touchscreen unterbrochen.

Die Mittelkonsole teilt sich in zwei Bereiche: Der obere Teil dient der Steuerung des Infotainments, darunter sind die Knöpfe für die Klimaanlage und die Lüftungseinstellung angebracht. Serienmäßig ist ein Head-Up-Display eingebaut, welches Infos für den Fahrer gut ablesbar auf die Windschutzscheibe projiziert.

Viele Fahrassistenzsysteme stehen zur Verfügung: Klimaautomatik, Navigation mit einem Acht-Zoll-Bildschirm, Soundsystem, Head-up-Display, Dreispeichen-Lenkrad mit Schaltwippen und eine Reihe von Assistenzsystemen.

Wenn es um individuelle Sitzbezüge nach Maß geht, sind Sie bei http://www.albert-sitzbezuege.de genau richtig.  Wir bieten Autositzbezüge für Kia Stinger, die sich hinsichtlich Qualität und Preis positiv von den Mitbewerbern abheben.

Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Sitzbezüge für Kia Stinger in vielen individuellen Ausführungen und aus zahlreichen Materialien:

Fordern Sie hier komfortable und langlebige Sitzbezüge in Maßanfertigung an!