Audi präsentiert die zweite Generation des A7 und legt den Sportback neu auf. Der Audi A7 Sportback rückt ein großes Stück in Richtung A8. Seine Basis kommt aber weiterhin vom A6. Der A7 hat einen breiteren und vor allem tieferliegenden Grill. Die Maße der Karosserie haben sich nicht verändert. Der A7 ist 4,97 Meter lang und 1,91 breit sowie 1,42 Meter flach. Der Radstand beträgt 2,93 Meter.

Die Designer haben die Front stärker nach unten gezogen und die Haube mit prägnanten Falzen versehen. Eine hübsche Dachlinie verschenkt viel Platz. Unterm Blech des Neuen kommt eine Plattform in Stahl-Alu-Mischbauweise zum Einsatz. Die Sitze vorne sind richtig bequem und geben perfekten Seitenhalt für Rücken und Oberschenkel.

Im Innenraum steckt der A7 fast alles, was bei Audi gut und teuer ist. Das aufgeräumte Design integriert alle Bedienelemente gut. Drei Assistenz-Pakete wird Audi anbieten: Parken, Stadt und Tour. Serienmäßig ist ein 10,1-Zoll-Display in die Mittelkonsole integriert. Zwei große berührungsempfindliche Bildschirme, virtuelle Instrumente und bis zu 39 Assistenzsysteme stehen zur Verfügung. Der A7 hält Abstand und Spur, hilft beim Parken und Sparen, warnt bei Müdigkeit und Querverkehr.

Maßgeschneidert aus hochwertigen Material und in bester Qualität, bieten wir Ihnen auf https://www.albert-sitzbezuege.de/ Audi A7-Autositzbezüge an, welche Sie selbst konfigurieren und bestellen können.

Albert Premium maßgefertigte Sitzbezüge werden in der Passform dem Originalsitz angepasst und sitzen somit wie eine zweite Haut. Sie umschließen die Sitze komplett, sodass nach dem Beziehen fast kein Originalstoff mehr sichtbar ist. Alle Funktionen der Sitze bleiben in vollem Umfang erhalten.

Verschiedene Materialien und Farben stehen für Sie zur Verfügung. Die verarbeiteten Materialien fassen sich wunderbar an und können in verschiedenen Designs mit Bordüren und Verzierungen gewählt werden.